Impressum  |   RSS  |  Forum

tsql

C# for

Die im Rumpf der for Schleife enthaltenen Anweisungen werden solange ausgeführt, bis die Auswertung des Schleifenkopfs false ergibt. Im Kopf der for Schleife wird zuerst eine Laufvariable mit einen Startvalue initialisiert. Als nächstes wird von C# eine Bedingung für den Durchlauf der Schleife erwartet. Im letzten Teil des Kopfes muss noch die Erhöhung bzw. die Verkleinerung der Laufvariablen definiert werden. Im nachfolgenden Beispiel ist i die Laufvariable, i<10 ist die Bedingung für den Durchlauf und i++ steht für die Erhöhung der Laufvariablen. Beachten Sie das die Erhöhung bzw. Verkleinerung der Startvariablen in endlich vielen Schritten die Schranke der Laufbedingung durchbrechen muss, da es sich ansonsten um eine Endlosschleife handelt.

1
2
3
4
for (int i = 1; i < 10; i++)
{
    Console.WriteLine(i);
}